Ayuryoga

Ayuryoga ist eine Form des Hatha Yoga, bei welcher der Atem sowie die individuelle Anpassung der Asanas (Positionen) das Fundament bilden. Durch die andauernd betonte Atmung wird die Voraussetzung geschaffen das Citta (im Yoga „das meinende Selbst“) zur Ruhe zu bringen, das Geschwafel im Kopf darf verstummen. Dies wiederum ebnet den Weg zu einer ganzheitlichen Wahrnehmung von uns selbst, als Einheit von Körper, Geist und Seele.
Durch die individuellen Anpassungen der Yoga Asanas, kann jeder Teilnehmer in einer Variante üben, welche seinem Körper entspricht. Die Yoga Asanas sind eher sanft gehalten. Und immer steht das grosse Ziel des Yoga im Mittelpunkt.